• Facebook Social Icon

0 157 - 39 32 74 78

 

April 2016 © Schmuck- und Antiquitätenhandel - Fabian Kahl

Webdesign Torsten Kneissl

 

ImpressumDatenschutz / AGB / Widerrufsrecht / Zahlung & Versand

Über mich

 

Oft werde ich gefragt, wie ich ins Fernsehen gekommen bin.

Ich kann dann immer nur antworten: „Wie die Jungfrau zum Kinde“.

 

Aufgewachsen bin ich in einer sehr kunst- und kulturinteressierten Antiquitätenhändler Familie in einem Umgebinde-Fachwerk-Hof in Oberoppurg und seit dem Jahre 2000 im Barockschloss Brandenstein in Thüringen.

Ich hatte schon immer ein reges Interesse für Kunst und Antiquitäten. Mein Vater lernte mich in allen wichtigen Bereichen des Handels an. Ich fuhr mit Ihm auf Messen und Märkte, in private Haushalte, zu Händlern und begann, selbst im Handel tätig zu werden. Regulär beendete ich meine 10. Klasse, fing das Fachabitur im Bereich Gestaltung und Design an, welches ich jedoch nach einem halben Jahr abbrach. Mit 17 Jahren eröffnete ich mein erstes Geschäft auf dem Kurfürstendamm in Berlin. 4 Jahre danach zog es mich nach Leipzig, wo ich eine große Kunstgalerie und eine Lounge mit Veranstaltungsbühne involvierte. Zu sehen waren u.a. Ausstellungen vom Oskarpreisträger H. R. Giger aus der Schweiz, der Tachelesgruppe Berlin oder Luigi Colani.

In dieser Zeit erfolgten auch die ersten Dreharbeiten zu „Bares für Rares“ im ZDF, in welcher ich ein fester Bestandteil des fünfköpfigen Händlerteams bin.

 

Derzeit besitze ich keine festen Geschäftsräume. Ich bin auf Antik-Messen und Märkten in ganz Deutschland unterwegs und fast jeden Sonntag im Schloss Brandenstein zum Schätz- und Ankauftag anzutreffen.